Puzzle

Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und Information gemäß der Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO)

Wir setzen Sie im Sinne der Artikel 13 und 14 der DSGVO hinsichtlich der Verarbeitung der Clementoni S.p.A. anhand des vorliegenden Formulars gelieferten personenbezogenen Daten von Folgendem in Kenntnis.

Verantwortlicher der Verarbeitung

Verantwortlicher der Verarbeitung ist CLEMENTONI S.p.A. mit Sitz in Recanati, Zona Industriale Fontenoce, USt.-IdNr. 00092380435, nachstehend kurz „Clementoni“ oder „Verantwortlicher“.

Kategorien der verarbeiteten Daten

Bei den von Clementoni im Zusammenhang mit dem oben genannten Formular verarbeiteten Daten handelt es sich um:

  1. Personaldaten und Adresse (Vor- und Nachnahme, Zustelladresse)
  2. Kontaktdaten (Telefonnummern, E-Mail).

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der vorab genannten Daten dient dem Support und der Versendung eventuell fehlender Puzzleteile nach dem Erwerb des entsprechenden Produkts vonseiten des Kunden.

Die erwähnte Verarbeitung stellt nach dem Erwerb des Produktes eine Grundvoraussetzung für die Erbringung von Kundensupportleistungen durch Clementoni dar (Art. 6, Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO). Die Bereitstellung der oben genannten Daten erfolgt immer freiwillig, wobei in ihrer Ermangelung der Versand des fehlenden Teiles jedoch nicht erfolgen kann.

Aufbewahrungszeit der Daten

Das vorliegende Formular wird nach dem Versand der fehlenden Teile für die Dauer von 6 Monaten aufbewahrt, während die darauf vermerkten Daten in digitalem Format für den Zeitraum von 10 Jahren ab dem Versand des Materials aufbewahrt und anschließend gelöscht werden.

Mitteilung der Daten 

Die personenbezogenen Daten können Personen außerhalb der Organisation mitgeteilt werden, die vom Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ordnungsgemäß ernannt wurden (Art. 28 DSGVO) und die Daten im Auftrag von Clementoni S.p.A. verarbeiten, um die Aufträge und den Materialversand zu verwalten.

Die Verbreitung der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, und ihre Übertragung an Drittländer oder internationale Organisationen ist nicht vorgesehen.

Sicherheitsmaßnahmen

Die personenbezogenen Daten werden manuell und informatisch verarbeitet. Zu diesem Zweck werden sämtliche geeigneten Maßnahmen ergriffen, um die Vertraulichkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der Informationen im Sinne der geltenden Vorschriften zu schützen.

Rechte der betroffenen Personen

Im Sinne der Artikel 13 - 21 der DSGVO kann die betroffene Person unter den dort vorgesehenen Bedingungen gegenüber Clementoni S.p.A. jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Das Recht auf Zugang (der Nutzer hat das Recht, bestätigt zu bekommen, dass die Verarbeitung stattfindet sowie auf Informationen über die verarbeiteten Daten und darauf, eine Kopie der Daten zu erhalten)
  • Das Recht auf Berichtigung (der Nutzer kann die Aktualisierung oder Korrektur seiner personenbezogenen Daten verlangen)
  • Das Recht auf Löschung der Daten (das sogenannte  „Recht auf Vergessenwerden“) (der Nutzer kann in den Fällen und unter den Bedingungen, die im Art. 17 der DSGVO vorgesehen sind, die Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangen)
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (in den Fällen und zu den Bedingungen, die im Art. 20 der DSGVO vorgesehen sind, hat der Nutzer das Recht, seine eigenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren und interoperablen Format zu erhalten und sie - falls dies technisch machbar ist - ohne Hindernisse an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen).
  • Beschränkung der Verarbeitung (der Nutzer kann in den Fällen, die im Art. 18 der DSGVO vorgesehen sind, die Beschränkung der Verarbeitung seiner eigenen Daten verlangen. In diesem Fall können die Daten vom Verantwortlichen neben der Aufbewahrung mit Einwilligung der betroffenen Person sowie zum Schutz der eigenen Rechte oder der Rechte anderer vor Gericht oder aus Gründen des öffentlichen Interesses weiter verarbeitet werden).
  • Das Widerspruchsrecht (wenn die personenbezogenen Daten im öffentlichen Interesse oder im rechtmäßigen Interesse des Verantwortlichen verarbeitet werden, haben die Nutzer das Recht, die Verarbeitung aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation verbunden sind, zu verweigern. Im Fall der Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings kann das Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen ausgeübt werden). 
  • Das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (www.garanteprivacy.it).

Ausübung der Rechte der Betroffenen
Zur Ausübung der vorgenannten Rechte mit Ausnahme des Rechts auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten kann sich der Nutzer per E-Mail an privacy@clementoni.it direkt an Clementoni S.p.A. wenden. 

Datenschutzbeauftragter (DPO)

Clementoni S.p.A. hat entsprechend Art. 37 der DSGVO einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer – D.P.O.) ernannt.

Für alle Anfragen und zur Ausübung ihrer Rechte können die Nutzer den Datenschutzbeauftragten kontaktieren. Dazu wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@clementoni.it  oder brieflich an: 

Data Protection Officer
Clementoni S.p.A. 
Zona Ind.le Fontenoce scn 
62019 Recanati (MC)
 

Diese Website oder die Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für das Funktionieren der Cookie-Richtlinien erforderlich sind. Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie bitte Cookie Policy und Privacy Policy.

OK